Somebody to love

Lange hat es gedauert, aber besser spät als nie gibt es hier eine kleine Erinnerung an unser „Homeoffice“ im Frühjahr 2020, in dem unsere Freunde und Kollegen der Nova Symphonia Patavina aus Italien das Online-Projekt „Somebody to love“ initiiert haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close